Lymphdrainage


Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte Massagetechnik , durch die das Lymphgefässsystem und die eingelagerte Lymphflüssigkeit besser abtransportiert werden kann.

 

Anwendungsbereiche:

  • posttraumatische Ödeme: Blutergüsse, Zerrungen,Prellungen und Luxationen
  • postoperative Ödeme , z.B. nach Brustamputation und Lymphknotenentfernungen angeboren erworbene Ödeme
  • hormonell verursachte Ödeme wie z.B. das Lipödem
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • akute, wie auch chronische Atemwegserkrankungen
  • Nervenschmerzen
  • Ödeme nach sämtlichen Krebserkrankungen infolge von Lymphknotenentfernungen

Wirkung:

  • Entwässerung
  • Entgiftung
  • Entschlackung
  • Beruhigend
  • Stärkung der Immunabwehr