Migräne Therapie






Massage gegen Kopfschmerzen


Kopfschmerzen sowie Migräneattacken betreffen eine Vielzahl an Menschen aus unterschiedlichen Zielgruppen.

Die Symptome können je nach Dauer und Intensität den Alltag erheblich belasten und die Lebensqualität verringern, eine frühzeitige Behandlung ist hier von großer Bedeutung.


Neben der klassischen Medikamenten-Einnahme konnte sich inzwischen die Massage Therapie bei Kopfschmerzen sehr gut durchsetzen.



Volkskrankheit Kopfschmerzen


Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Erkrankungen, von denen die Gesellschaft betroffen ist.


Die primäre Variante wird durch

  • Stress

  • hormonelle Schwankungen

  • Flüssigkeitsmangel

  • eine Wetterfühligkeit

  • verkrampfte Muskeln

Hier müssen die Kopfschmerzen grundsätzlich von einer Migräne unterschieden werden


Die Migräne betrifft in der Regel nur eine Kopfhälfte und tritt pulsierend auf.

Besonders betroffen sind die Stirnpartien, die Schläfen sowie Augen und verschlimmern sich bei zusätzlicher Bewegung.


Es kommen Symptome hinzu wie:

  • starke Übelkeit

  • eine Überempfindlichkeit gegenüber Lärm oder Licht

  • Schwindel

  • Migräne mit Aura, bei welcher leichte bis hin zu massiven Sehstörungen das Krankheitsbild vervollständigen.

Während der Pubertät, (obwohl auch Schulkinder schon betroffen sein können), zeigen sich teilweise schon erste Anzeichen.

Rund 13 % der Frauen sowie 7 % der Männer leiden unter der Erkrankung, die meistens zwischen dem 35. und 45. Lebensjahr am stärksten einsetzt.


Unabhängig von der Abgrenzung zwischen Kopfschmerz und Migräneattacke galten Medikamente für lange Zeit als beste und einzige Behandlungsmethode. Heutzutage steht aber fest, dass viele Indikatoren eine tiefer liegende Ursache haben und die medikamentöse Therapie lediglich das Symptom, nicht aber den Ursprung bekämpft. Ein alternatives Behandlungskonzept entstand daraufhin mit der Massage gegen Kopfschmerzen, denn sie überzeugt durch einen ganzheitlichen Lösungsansatz, der präventiv, begleitend und zur Rehabilitation angewandt werden kann.



Massage gegen Migräne


Fest steht, jede Art von Massage, die eine tiefenwirksame Entspannung zum Ziel hat, könnte als Kopfschmerz- oder Migräne-Therapie angewandt werden. Vor allem im Anfangsstadium erweist sich die Behandlung als äußerst wirksam und lindert bestehende Beschwerden, fördert die langfristige Aufhebung der Problematik und begünstigt eine rasche Erholung nach heftigen Kopfschmerzattacken. Speziell bei wiederholten Symptomen sind sanfte Massagetechniken wesentlich effizienter als die Einnahme von Medikamenten.Vorsichtige Streichungen, Druckpunktstimulationen, Klopfungen und Knetungen erzielen eine Lockerung der verhärteten Muskeln und eine verbesserte Durchblutung.


Erholung als Behandlungszentrum


Die Massage gegen Kopfschmerzen oder Migräne richtet sich an die unterschiedlichsten Ursachen der Symptomatik, gemeint sind körperliche Disharmonien, seelische Anspannung oder mentale Belastungen.

In dem Zusammenhang schafft es die Praktik:

  • Verhärtungen in Rücken-, Schulter- und Nackenmuskulatur zu lösen

  • neue Energien freizusetzen

  • die Durchblutung zu verbessern

  • das tiefliegende Muskelgewebe zu entkrampfen

  • den Bewegungsapparat widerstandsfähiger zu machen

  • seelische Anspannung zu durchbrechen

  • mehr Gelassenheit zu fördern

  • Fehlhaltungen oder Überbelastungen zu therapieren




Insbesondere bei Migräne eignen sich die Charakteristiken einer Massage gegen Kopfschmerzen und fördern die vollkommene Entspannung des Organismus auf physischer sowie psychischer Ebene. Da der emotionale Stress aktuell als einer der Hauptindikatoren für das Auftreten von Migräne gilt, helfen die speziellen Massagen, das mentale Gleichgewicht zu wahren. Außerdem unterstützen regelmäßige Anwendungen die Schmerzreduktion und verlängern die Pause zwischen zwei Migräneschüben. Folglich leisten die Praktiken einen wesentlichen Beitrag dazu, die Lebensqualität des Betroffenen nachhaltig zu steigern.




Wir bieten diese Form von Migräne Therapie hier bei uns in der Praxis an.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin, oder schauen Sie gerne bei unseren Wellness-Angeboten vorbei. Vielleicht interessiert Sie auch noch etwas anders?



Bis bald


Ihr Physiotherapie Zabner



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen